Alternative
Therapie

Ohrakupunktur nach Nogier

Die Ohrakupunktur nach Nogier, auch Aurikulotherapie genannt, ist ein eigenes in sich geschlossenes Therapiesystem. Die Akupunktur am Ohr wurde bereits früher in China, Ägypten und Persien durchgeführt. Die heutige Ohrakupunktur geht zurück auf den französischen Arzt Dr. Paul Nogier aus Lyon. Ihm fiel auf, dass die Ohrmuscheln von Seefahrern häufig Narben aufwiesen. Seine Nachforschungen ergaben, dass den häufig unter Ischias leidenden Seefahrern diese Narben aus therapeutischen Gründen beigebracht wurden. Versuche von Nogier führten zum gleichen Abklingen des Ischiasschmerzes, wenn die entsprechende Ohrregion lediglich durch Einstechen dünner Nadeln gereizt wurde. Nogier gelangte im Laufe seiner Studien zu der Erkenntnis, daß in der Ohrmuschel ein auf dem Kopf liegender Fötus repräsentiert ist. Er entwickelte ein System von 108 Punkten, in dem einzelne Körperzonen bestimmten Stellen an der Ohrmuschel zugeordnet wurden. Dabei stellte er fest, daß diese gefundenen Akupunkturpunkte reflektorisch mit den entsprechenden Körperzonen oder Organen verbunden sind. Die zu behandelnden Punkte machen sich nur dann schmerzhaft bemerkbar, wenn eine Störung des zugehörigen Organs vorliegt. Diese Störung kann organisch oder funktionell sein. Die entsprechenden Akupunkturpunkte werden dann mit dünnen Akupunkturnadeln, oder kleinsten Dauernadeln, oder völlig schmerzfrei (z.B. bei Kindern) mit einem Laser behandelt. Von Frankreich aus hat sich diese hoch wirksame Therapiemethode seit 1956 über die ganze Welt verbreitet.

Wann kann Ohrakupunktur eingesetzt werden:

  • Prüfungsangst
  • Psychovegetative Befindlichkeitsstörungen
  • Raucherentwöhnung
  • Suchttherapie allgemein
  • Achillessehnenschmerz
  • Hüftgelenksbeschwerden
  • Hexenschuss und Rückenschmerz
  • Kniegelenksbeschwerden
  • Nackenschmerzen
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Tennisarm
  • Asthma bronchiale
  • Chronische Nasennebenhöhlenentzündung
  • Chronische Entzündung der Bronchien
  • Hörsturz
  • Kopfschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Migräne
  • Prostatabeschwerden
  • Schwindel
  • Tinnitus
  • Austestung von Unverträglichkeiten z.B. Amalgam Trigeminusneuralgie
  • Allergisches Asthma bronchiale
  • Allergische Bindehautentzündung
  • Heuschnupfen

Homöopathie

Bei allen akuten und chronischen Erkrankungen

Zahnheilkunde

mit über 25-jähriger Erfahrung

Prophylaxe

Vorbeugen durch professionelle Zahnreinigung

Termin vereinbaren

Lassen Sie uns Ihren Wunschtermin wissen, wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück

Sprechstunde

Montag - Freitag: 8.00 - 12.00
14.00 - 18.00
Donnerstag: 8.00 - 12:00

Aktuelles

ALLE

This is a sample text. You can click on it to edit it inline or open the element options to access additional options for this element.

OBEN